Hotel Himmelreich in Salzburg: Hotelzimmer mit Whirlpool

Wer durch Salzburgs Altstadt mit ihren engen Gassen und dem wunderschönen Alten Markt spaziert, wird etwas ganz Besonderes spüren – eine gewisse musikalische Atmosphäre, die von dieser Stadt in Österreich ausgeht. Wie eine Stadt musikalisch sein kann? Ganz einfach – in Salzburg wurde eines der größten musikalischen Genies aller Zeiten geboren, Wolfgang Amadeus Mozart.

Mozartstadt Salzburg

Salzburg | Foto: Diego Cambiaso | Lizenz: CC BY-SA 2.0 | kurz

Zwar verbrachte der weltberühmte Komponist nicht sein ganzes Leben in Salzburg, aber zweifelsohne hat er Spuren in dieser Stadt hinterlassen, die noch lange Zeit nicht verbleichen werden. Dass Salzburg stolz ist auf den Großmeister, den es hervorgebracht hat, sieht man an jeder Ecke: Sie können Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse 9 besichtigen (welches eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in ganz Österreich ist) oder sich das Haus am Markartplatz 8 ansehen, wo er später lebte und komponierte. In beiden Häusern befinden sich Mozart-Museen, welche sein und das Leben seiner Familie dokumentieren.




Flanieren Sie weiterhin über den Mozartsteg, über den Mozartplatz, auf welchem das Mozartdenkmal steht – und seit 1914 gibt es in Salzburg auch das Mozarteum, welches ein Archiv und eine Bibliothek über Mozart beherbergt und junge Musiker ausbildet.

Generell spielen Konzerte klassischer, aber auch zeitgenössischer Musik eine immense Rolle in Salzburg. Auf den Salzburger Festspielen können Sie wunderschöne Aufführungen von Mozarts Opern bewundern, auf der Festung Hohensalzburg wird klassische Musik in atemberaubender Atmosphäre geboten und seit 1996 gibt es den Salzburger Jazz-Herbst, wo viele internationale Jazz-Größen auftreten.

Auch im Alltag werden Sie in Salzburg immer wieder mit Musik konfrontiert – ob Notenschlüssel im Schaufenster von Bäckereien oder Mozartkugeln, die weltberühmten runden Pralinen mit Pistazien, Nougat und Marzipan.

Gerade für musikbegeisterte Menschen ist Salzburg also mit seiner einzigartigen musikalischen Atmosphäre ein unbedingtes Reiseziel. Doch abgesehen davon, hat Salzburg noch viel mehr zu bieten – etwa das verträumte Hotel Himmelreich.

Hotel Himmelreich in der österreichischen StadtSalzburg

Außenansicht des Hotels Himmelreich | © Hotel Himmelreich in Salzburg

Das Hotel Himmelreich am grünen Salzburger Stadtrand – Leihfahrräder, Frühstücksbuffet und Whirlpool im Zimmer

Dieses familiengeführte 4-Sterne-Hotel befindet sich am Stadtrand Salzburgs im Grünen und macht es Ihnen möglich, einen musikalischen Kultururlaub mit purer Entspannung und körperlicher Aktivität zu verbinden. So führt etwa der Mozartradweg direkt am Hotel Himmelreich vorbei. Fahrräder stehen für Sie im Hotel kostenlos bereit.

Damit Sie gestärkt und vital in Ihre Tage starten können, ist ein reichhaltiges und vielfältiges Frühstücksbuffet mit vielen hausgemachten Leckereien im Zimmerpreis mit inbegriffen.

Gemütlicher Saunabereich des Hotels Himmelreich in Salzburg

Saunabereich des Hotels Himmelreich | © Hotel Himmelreich in Salzburg

Neben Fahrrädern und einem Frühstücksbuffet stehen Ihnen auch weitere Leistungen ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Sie können den Saunabereich des Hotels verwenden, DVDs ausleihen, sich im Hotelgarten sonnen und WLAN ist natürlich ebenfalls eine Selbstverständlichkeit im Hotel Himmelreich.

Die Hotelzimmer des Hotels Himmelreich sind in drei Kategorien unterteilt: Standard, Superior und Exklusiv

Jedes Hotelzimmer ist auf individuelle Weise eingerichtet und hat seine eigenen, feinen Besonderheiten. Doch nirgends müssen Sie auf gewisse grundlegende Ausstattungselemente verzichten. Dazu gehören eine Dusche, ein WC, ein Fön, eine befüllte Minibar, ein Zimmersafe, ein Balkon und mehr.

Erde-Zimmer des Hotels Himmelreich in Salzburg

Zimmer „Erde“ des Hotels Himmelreich | © Hotel Himmelreich in Salzburg

Die Zimmer tragen – in reizender Abstimmung zum Hotelnamen – Namen von Planeten wie „Jupiter“, „Mond“, „Sonne“, „Erde“ oder „Saturn“ und natürlich ist die Einrichtung auf den jeweiligen Namen des Hotelzimmers ausgerichtet. So strahlen die Möbel in „Erde“ erdige Wärme aus, „Abendrot“ ist ganz in feurige Rottöne gehüllt und „Mond“ ist in edlen Blau- und Gelbtönen gehalten. Einige der Hotelzimmer verfügen sogar über einen eigenen Whirlpool im Zimmer – das ist Entspannung, Romantik und Wohlbefinden in einem.

Neptun-Zimmer im Hotel Himmelreich in Salzburg

Zimmer „Neptun“ des Hotels Himmelreich | © Hotel Himmelreich in Salzburg

Die Hotelzimmer mit Whirlpool im Hotel Himmelreich

Die Zimmer, die über einen eigenen Whirlpool verfügen sind „Erde“, „Neptun“ und „Saturn“. „Neptun“ bietet Ihnen zusätzlich ein gemütliches Wasserbett, im „Saturn“ stehen Ihnen ein romantisches Rundbett und zwei Flachbildfernseher zur Verfügung. Die Zimmer sind zwischen 30 und 35 Quadratmeter groß und für jeweils zwei Personen ausgestattet.

Wenn Sie nun also in Ihrem Salzburg-Urlaub den ganzen Tag unterwegs waren, um auf den Spuren Mozarts zu wandeln oder eine ausgiebige Radtour gemacht haben und abends müde, aber glücklich in Ihr Hotelzimmer zurückkehren – was kann da den Abend schöner ausklingen lassen als ein entspanntes Bad im Whirlpool? Ob alleine bei einem guten Buch oder zu zweit bei romantischer Musik und einem Glas Sekt, ein Whirlpool-Bad in absoluter Privatsphäre ist immer etwas ganz Besonderes, und sowohl Ihr Geist als auch Ihr Körper werden vollkommen loslassen und einfach nur das angenehme Prickeln des heißen Wassers auf Ihrer Haut genießen.

Whirlpool-Spaß in der Neptunwanne des Hotels Himmelreich in Salzburg

Whirlpool-Spaß in der Neptunwanne | © Hotel Himmelreich in Salzburg

Kommen Sie nach Salzburg, der schönen Stadt der Musik in Österreich, und werden Sie Gast im Hotel Himmelreich. Mehr Informationen zum Hotel finden Interessierte auf www.hotel-himmelreich.at.